Funktionsweise

 


Das medicaller® Funk-Aufrufsystem im Überblick

  • Gemeinsame Nutzung der Infrastruktur auch bei getrennten Arztpraxen.
  • Patientenaufruf über jeden netzwerkfähigen PC in den Praxen möglich.
  • Anbindung an jede bestehende PVS-Systeme via GDT-Schnittstelle.
  • Sichere Funkübertragung auch über mehrere Etagen
  • Automatische Patienten / Pager-Zuordnung durch Lesegerät am Arbeitsplatz.
  • Übermittlung von Textnachrichten an den Patienten.
  • Erstellung von Statistiken über Patientenfluss und Wartezeit.
  • Es können nahezu unbegrenzt viele Pager in das System integriert werden.

 

Funktionsweise

Das medicaller® Funk-Aufrufsystem besteht aus einer oder mehreren Sendestationen und
den dazugehörigen Handempfängern.

Sobald sich der Patient am Empfang meldet, wird ein Pager am Arbeitsplatz per Lesegerät
aktiviert und dem Patienten ausgehändigt.

Der Patient erscheint jetzt in einer virtuellen Liste auf den PCs der Praxis. Soll der Patient
gerufen werden, kann dieser aus der Liste ausgewählt und einem Behandlungs- oder
Laborraum / Röntgenraum zugeordnet werden, welcher auf seinem Pager erscheint.

Durch wiederholtes Einlesen am Arbeitsplatz kann der Pager zurückgesetzt werden und steht
für weitere Aufrufe bereit.

 

medicaller_overview_small.png

medicaller_overview_small.png

medicaller_overview_small.png